Produkte von Ardbeg Distillery

Die Kultmarke von der Insel Islay.

1997 übernahm Glenmorangie die geschlossene Destillerie auf Islay und renovierte diese. Nicht nur der Whisky ist berühmt und hat viele Fans auf der ganzen Welt, sondern auch die gute Küche im Besucherzentrum genießt einen besonderen Ruf. Michel „Mickey“ Heads ist einer der wenigen echten „Ileachs“, also Ureinwohner, die auf Islay eine Brennerei managen. Das verwendete Malz hat beim 10-jährigen einen Phenolgehalt von gut 50ppm und gehört damit zu den Rauchigsten, die für Standardabfüllungen verwendet werden. Für den Corryvreckan ist einer der gefährlichsten Meeresstrudel nördlich von Islay Namenspate. Dieser Whisky reift in Fässern aus französischer Eiche und hat ganze 57,1% Vol., er ist sehr intensiv und komplex. Der Uigeadail ruhte hingegen in Ex-Bourbon und Ex-Sherry-Fässern und ist mit 54,2% Vol. auch recht stark. Er überzeugt durch die gelungene Kombination aus einer ersten „Attacke“ Torf, welcher der zweiten Reihe Sherrytöne folgen. Neu ist der An Oa, der etwas weniger rauchig schmeckt als die anderen der Serie. Eine Besonderheit bei der Herstellung ist der „Purifier“ an der zweiten Brennblase. Dieser trägt dazu bei, dass dieser Whisky besonders fruchtige Noten erhält.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen